Willkommen beim Uhrenblogger

Der Blog von Juwelier Kuhnle

21.März 2018

Rolex Messeneuheiten 2018

Rolex zeigt auf der Baselworld 2018 einen lang ersehnten Klassiker die Rolex GMT-Master II mit blau-roter Keramiklünette 126710BLRO in Edelstahl.

Das ikonische Jubilee-Armband mit Oysterlock-Schließe zeigt sich in seiner vollen Pracht an dieser sportlichen Uhr. Gerade die zweifarbige Keramiklünette ist ein absoluter Blickfang und ist durch die bekannte Robustheit eine fantastische optische Ergänzung.

Besondere Bedeutung bekommt auch das neue Manufakturwerk 3285 das in dieser Uhr arbeiten wird. Mit einer Gangreserve von über 70 Stunden und sensationellen Gangwerten wird diese Uhr der zuverlässige Reisebegleiter.

Wer dem Reiz von Edelmetall nicht entgehen kann wird die neuen Bicolor-Modelle von Rolex aus der GMT-Master II Kollektion lieben. Schon fast vergessen war die sogenannte „Tigerauge“ in Stahl/Gold.

Rolex hat sich hier bewusst für die moderne Kombination Stahl/Roségold entschieden. Die zweifarbige Lünette sieht zu diesem Modell sensationell aus! Referenz der Uhr ist die 126711CHNR.

 

Ganz exklusiv wird es mit dem Modell 126715CHNR in Everoségold mit Keramiklünette und zweifarbiger Keramiklünette in schwarz/braun und Edelmetallarmband.

 

 

Mehr Rolex Messeneuheiten 2018 gibt es hier.

17.März 2018

Rolex Baselworld 2018

Es bleibt spannend… Rolex zeigt einen ganz kleinen Vorgeschmack auf das was uns auf der Baselworld 2018 erwartet. Eine Uhr mit Jubilee-Armband mit Oysterlock-Schließe. Diese Art von Schließe ist für Sportmodelle von Rolex vorgesehen. Eventuell ein erstes Zeichen auf eine GMT-Master II mit dem ikonischen Armband?

#Rolex 2018 #Novelties Rolex 2018 #Messeneuheit 2018 # Rolex Baselworld 2018

15.März 2018

Baselworld 2018

Wir sind sehr gespannt auf die Präsentation der Uhrenneuheiten 2018 auf der Baselworld. Wir sind uns sicher, dass Patek Philippe, Rolex, Tudor, Nomos Glashütte u.a. für einige Überraschungen sorgen werden.

Freuen Sie sich mit uns auf den 22. März 2018 wenn die Baselworld ihre Türen für alle Uhrenenthusiasten öffnet…

#Baselworld 2018 #Rolex 2018 #Tudor 2018 #Patek Philippe 2018 #Novelties 2018

 

20.Januar 2018

Patek Philippe 6006G

Klassisch modern – Calatrava

Patek Philippe steht seit 1839 für den Anspruch die besten Uhren der Welt zu kreieren. Die Serie Calatrava ist das beste Beispiel für diesen Anspruch.

Die vornehme schlichte Eleganz die von der Calatrava 6006G ausgeht ist enorm. Dennoch zeigt sich das massive Weißgoldgehäuse mit einer sportlichen Präsenz. Gerade die flachen Bandanstöße und das sehr harmonische Gehäusedesign mit 39mm Durchmesser spiegeln dies wieder.

Das Automatikwerk 240 feierte im Jahr 2017 sein 40jähriges Jubiläum, und kommt auch in dieser Armbanduhr von Patek Philippe zum Einsatz. Gerade die schönen Verzierungen und die herausragenden Gangwerte machen es zu einem Klassiker im Uhrwerkportfolio von Patek Philippe.

Die dezentrale leicht asymmetrisch angeordnete Sekunde weiß zu überzeugen und gibt der Uhr eine leicht sportliche Anmutung. Das ebenholzschwarze Zifferblatt mit silbergrauen Details verleiht die nötige Ruhe und Sachlichkeit. Ein Highlight und Raffinesse ist das Zeigerdatum. Diese Art der Datumsindikation findet man relativ selten bei Armbanduhren.

Wir empfehlen zum unverwechselbaren Look einer Patek Philippe Armbanduhr die passenden Manschettenknöpfe in der farblich abgestimmten Goldlegierung. In diesem Fall wären die Manschettenknöpfe 205.9083GR-001 in 18karätigen Weißgold die distinguierte Wahl. Durch die kompromisslose Verarbeitung und die zeitlose Optik werden die Patek Philippe Manschettenknöpfe zum Begleiter für das ganze Leben.

https://www.juwelier-kuhnle.de/catalog/patek-philippe/patek-philippe-6006g-001

 

3.Dezember 2017

Ryan Schmidt – Armbanduhren ISBN: 978-3-421-04079-4

Technik – Funktionen – Design

In seinem seit kurzem erschienen Grundlagenwerk zum Thema mechanische Armbanduhr präsentiert der Autor Ryan Schmidt spannende Zeitmesser mit höchster Finesse und herausragenden Komplikationen.

Ryan Schmidt ist selbst für das Auktionshaus Christie’s tätig und ist zudem ein Mitglied der Horological Society of New York. Seine Fachkenntniss bescheinigt das Zertifikat der Fondation de la Haute Horlogerie und seine über zehnjährige Recherche für dieses Buch.

Besonderheit so finden wir, sind die modernen und zeitgemäßen Abbildungen der Armbanduhren. Es haben sowohl die Uhren der ganz großen Manufakturen wie Rolex, Patek Philippe, A. Lange & Söhne und Cartier Platz gefunden. Doch auch kleine erlesene Manufakturen wie Richard Mille, MB & F. oder Roger Dubuis den nötigen Rahmen bekommen um ihre mechanischen Träume zu präsentieren. Insgesamt sind über 90 Uhrenmarken mit entsprechenden Komplikationen in diesem Buch zu entdecken.

Der Leser erfährt die Grundlagen mechanischer Armbanduhren, wie beispielsweise ein Automatikuhrwerk oder Handaufzugswerk funktioniert. Aber auch an Komplikationen wie die Mondphase oder das Großdatum wurde gedacht. Der erfahrene Uhrenliebhaber wird seine Freude an der Darstellung von ewigen Kalendarien mit Tourbillon haben.

Wir empfehlen dieses Buch an Alle die Freude an mechanischen Zeitmessern haben oder ein passendes Geschenk für Uhrenenthusiasten suchen.

Ryan Schmidt gewährt einen exklusiven Einblick in sein Buch:

ISBN: 978-3-421-04079-4

« Vorherige EinträgeNächste Einträge »