Willkommen beim Uhrenblogger

Der Blog von Juwelier Kuhnle

5.Juni 2018

Gentlemen’s Night mit Jaeger-LeCoultre

Nicht nur für rund 40 geladene Gäste, auch für unser Team war Kuhnles Gentlemen’s Night im Mai 2018 eine Doppel-Premiere: Die Polaris-Kollektion von Jaeger-LeCoultre feierte ihre Premiere in der Metropol-Region – und unsere nagelneue, großzügige Uhrmacherei öffnete erstmals ihre Türen einer kleinen, aber feinen Öffentlichkeit.

„Sie werden den Eingang erkennen“, stand – zugegeben etwas geheimnisvoll – auf unserer Einladung, und das hat seinen Grund: Denn unser neues „Allerheiligstes“ ist bewusst nicht frei zugänglich, und so nahmen wir die Besucher schon draußen in Empfang. Gegen 19 Uhr hatte sich die Prognose bewahrheitet, und alle Gäste waren an Bord und fühlten sich sofort wohl auf den rund 200 Quadratmetern Uhrmacherei:

Mehr Bilder und natürlich Informationen über die Stars des Abends gibt es hier.

 

22.März 2018

Baselworld 2018 Bezugsrecht Verlosung

Das Los entscheidet…

Liebe Kunden, da wir jedes Jahr viel mehr Vorbestellungen für die Rolex – und Patek Philippe-Neuheiten als Uhren bekommen, möchten wir diesen Wettlauf etwas entspannen. Deshalb werden wir dieses Jahr zum ersten mal unter allen Bestellungen, die uns während der Baselworld erreichen (21.März bis 27.März), für die ersten drei Uhren das Bezugsrecht verlosen. Wir hoffen dieses Verfahren findet Ihren Zuspruch. 

Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen… https://www.juwelier-kuhnle.de/

 

22.März 2018

Breitling Baselworld 2018

Die Manufaktur Breitling eröffnet auf der Baselworld 2018 ein wahres Feuerwerk an neuen Uhren. Zu Beginn steht eine komplett neue Uhrenserie im Fokus die Navitimer 8 und auch innerhalb der einzelnen Kollektionen gibt es viele neue Modelle zu entdecken. Der Einstieg von Georges Kern hat für ein großes Umdenken innerhalb des Unternehmens gesorgt und auch die Preispositionierung der Uhren beeinflusst. Es fällt auf, dass viele Modelle im Preisbereich von 4.000 – 5000,-€ liegen. Let´s join the new collection and go on board.

 

Der Navitimer 1 Chronograph 41 mit seiner klassischen Anmutung und einem Durchmesser von 41mm ist ein idealer Einstieg in den Breitlingkosmos. Die Zifferblattkombinationen sind sehr stimmig. Es gibt den Navitimer 1 Chronograph in schwarz, silber und blau. 

 

 

Der Navitimer 1 Automatic 38 lässt den begeisterten Uhrenliebhaber in die Navitimer-Linie einsteigen. Mit einem Druchmesser von 38mm ist Sie ideal auch zum Anzug zu tragen. Das Breitling Kaliber 17 hat über 40 Stunden Gangreserve und erfüllt die Vorgaben der COSC.

 

 

Der Navitimer 8 B01 Chronograph 43 ist Sinnbild für die neue Breilting-Kollektion die eine Zukunft der Manufaktur beginnen soll. Ausgestattet mit dem B01-Kaliber, dass für kompromisslose Präzision und Zuverlässigkeit steht ist diese Uhr der ideale Alltagsbegleiter. Die beidseitig drehbare Lünette ist auch vollständig neu gestaltet worden und gibt der Uhr nun Ruhe und Sachlichkeit. Der Fokus liegt nun auf den Totalisatoren und dem Datum zwischen 4 und 5 Uhr.

 

Der Navitimer 8 B35 Automatic Unitime 43 präsentiert die ausgeklügelte Weltzeitkomplikation der Manufaktur. Das Kaliber B35 steht für diese Art der Komplikation. Der kühle sachliche Look macht sich auf jeder Reise bezahlt. Durch die Krone lässt es sich bequem zwischen den verschiedenen Referenzzeitzonen umherspringen und beeinflussen trotzdem die Ablesbarkeit der Uhr nicht.

 

Der Navitimer 8 Chronograph 43 Blacksteel zeigt sich in einem komplett schwarzen Gehäuse. Diese Uhr erinnert wie kein anderes Modell an die Flugzeuganzeigen und besticht durch klare Ablesbarkeit und starker Optik. Die Uhr verfügt über eine Chronographenfunktion und eine Datumsanzeige mit Wochentag und Datum. Das Breitling Kaliber 13 ermöglicht eine gute Preispositionierung.

22.März 2018

Tudor Baselworld 2018

Tudor baut seine Manufakturlinie aus und stellt auf der Baselworld 2018 spannende neue Modelle vor:

Die Tudor Black Bay GMT ist mit 41mm Durchmesser und einem Manufakturwerk MT5652 ein absolutes Highlight. Die klassische Optik mit zweifarbiger Aluminumlünetteneinlage in rot/blau gibt der Uhr einen klassisch sportlichen Look. Sie ist mit einem Edelstahlarmband ausgestattet und überzeugt mit über 70 Stunden Gangreserve und mit 200m Wasserdichtigkeit.

 

 

Die Black Bay Fifty-Eight zeigt sich in einem Edelstahlgehäuse mit goldfarbenen Details. Mit einem Durchmesser von 39mm passt diese Uhr auch an schmale Handgelenke. Sie überzeugt mit einem klaren Zifferblatt ohne Datum. Hier kommen die charakteristischen Snow-Flake-Zeiger am besten zur Geltung. Auch hier sind die 70 Stunden Gangreserve und die 200m Wasserdichtigkeit ein starkes Argument.

 

Die Tudor 1926 Serie erinnert an die Ursprünge der Manufaktur und zeigen sich klassisch edel. Die Kombination von Edelstahl und Roségold ist auch hier wieder Trumpf. Besonderheit sind die Zifferblätter mit kleinen Brillantindexen und raffinierten Schliffen. Durch die verwendeten modifizierten Eta-Kaliber wird ein interessantes Preisniveau erreicht.

 

 

Die Black Bay S&G die uns schon letztes Jahr stark begeistert hat, bekommt nun Zuwachs und erhält ein neues Zifferblatt. Das edle champagnerfarbene Zifferblatt gibt der Uhr eine edle Ausstrahlung. Auch hier muss das sensationelle Preis-/Leistungsverhältnis erwähnt werden. Manufakturwerk mit 70 Stunden Gangreserve und 200m Wasserdichtigkeit.

21.März 2018

Patek Philippe Baselworld 2018

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder tolle Neuheiten von Patek Philippe zu präsentieren:

Der ewige Kalender 5740/1G-001 zeigt die große stärke der Manufaktur Patek Philippe: die hochfeinen Komplikationen. Besonders im beliebten Nautilusgehäuse mit präsentem Durchmesser und harmonischer Proportion in der aktuellen Trendfarbe blau ist diese Uhr ein wahrer Geniestreich.

 

 

 

Eine weiteres Highlight ist sicherlich die neue Aquanaut mit Chronographenfunktion 5968/1A in Edelstahl mit Tropicalarmband in orange oder schwarz. Der farblich abgestimmte Monototalisator gibt der Uhr einen bedingungslos sportlichen Look.

 

 

Die beliebte Traveltime-Familie von Patek Philippe bekommt anlässlich der Baselworld 2018 Zuwachs und wird um das Modell 5524R in der Herrengröße und 7234R in der Damenversion erweitert. Besonderheit ist das noble Roségoldgehäuse mit schokobraunen Zifferblatt.

 

 

Auch die Damen werden mit aktuellen Modellen angesprochen. Der Chronograph 7150/250R zeigt sich auch in Roségold mit einer Brillantlünette. Das Zifferblatt und die Zeiger erinnern an die reiche Vergangenheit der Manufaktur und wartet mit nostalgischem Zifferblatt im Stil der Uhren aus den 40 Jahren auf.

 

Die Aquanaut Damenversion 5067A in Edelstahl mit Brillantbesatz in einem tollem jeansblau ist ein sportlicher Blickfang und überzeugt mit modernen Größe und passendem Kautschukarmband.

« Vorherige Einträge