Willkommen beim Uhrenblogger

Der Blog von Juwelier Kuhnle

22.März 2017

Rolex Daytona Gelbgold Messeneuheit 2017

Der Chronograph Daytona in Weißgold und Gelbgold erhält anlässlich der Baselworld 2017 eine Keramik-Lünette in schwarz mit Tachymeter-Skala.

Die Keramik-Lünette wurde bereits bei der Daytona in Edelstahl als Messeneuheit 2016 eingeführt.

Herausragendes Merkmal ist das passend zur Armbanduhr gestaltete Oysterflex-Armband, dass der Daytona eine noch sportlichere Note verleiht. Das besondere Elastomerband lässt sich perfekt im Sommer tragen. Für ausgewählte Daytona Modelle gibt es auch neue Zifferblätter zu entdecken.

15.Juli 2015

Rolex Day-Date 40 / Ref. 228238

(Under)Statement am Handgelenk

DayDate40

Seit ihrer Einführung im Jahre 1956 überzeugt das Modell Day-Date von Rolex mit zeitlosem Design und technischer Perfektion.

Die Day-Date übersteht alle kurzlebigen Trends, ohne auf die nötigen Neuerungen zu verzichten. Sie ist eine Uhr, die sich allen Zeitabschnitten, verschiedenen Absatzmärkten und Lifestyles angepasst hat.

Heute ist sie die bekannteste Armbanduhr von Rolex, die einen Grad an Stil, Eleganz und Vielseitigkeit erreicht hat, wovon andere Uhrenmarken nur zu träumen wagen.

Doch was ist das Geheimnis der Day-Date?

Vielleicht liegt es an der einzigartigen Aura dieser Uhr, die sie zu etwas besonderen, außergewöhnlichen und glamourösen macht. Möglicherweise auch an den noblen Legierungen vornehmlich in 750er Weiß-, Rosé-, oder Gelbgold. Vielleicht ist es aber auch die Vielseitigkeit der Uhr, die sich im Beruf wie auch in der Freizeit als perfekte Begleitung erweist.

Es gibt viele Gründe für den Erfolg der Rolex Day-Date, doch der vornehmliche Grund ist, dass sie die Persönlichkeit und den Charakter ihres Trägers optimal unterstreicht, und genau darauf kommt es bei einer Armbanduhr schließlich an.