HD3 Slyde: Für Auge und Technikerherz

 

Modell Full Black

Das Haus Hysek hat ein kleines Meisterwerk geschaffen.

Die HD3 Slyde verbindet die Optik einer Armbanduhr mit der Technologie eines Smartphones. Eine Art iPhone-Feeling stellt sich da ein!

Die Uhr ist ein Lifestyle-Design-Objekt, und zwar ein gelungenes. Man bekommt ein nach modernen Gesichtspunkten gestaltetes Titan-Stahl- oder Rotgold-Stahl-Gehäuse, wasserdicht bis zu 30 Meter, in der Größe von 38,54 x 35,9 mm. Das LC-Display sitzt hinter Saphirglas, das wie das gesamte Gehäuse geschwungen ist, um sich besser an das Handgelenk schmiegen zu können. Durch Streichen über das Display kann man verschiedene Anzeigearten der Uhrzeit wählen, die Kalenderfunktion aufrufen oder durch das eigene Fotoalbum blättern.

Außerdem lässt sich die Uhr per Mini USB mit neuen Skins ausstatten, die von der HD3-Website (http://www.hd3complication.com/en/) heruntergeladen werden können. Den Akku kann man über jeden USB-Anschluss oder an der Steckdose problemlos aufladen.

Alles in allem eine futuristische Uhr, die dennoch alltagstauglich ist und eine neue Ebene in der Uhrenbranche eröffnet.
HD3 Slyde Video

 

Christoph Kuhnle
Als Uhrenexperte und Gemmologe führt Christoph Kuhnle in 4. Generation Juwelier Kuhnle, die erste Adresse für Schmuck und Markenuhren in Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.